Lesewettbewerb 2016

In den Wochen vor den Sommerferien wurde an unserer Schule wieder fleißig gelesen. Die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule bereiteten sich eifrig auf den Lesewettbewerb vor. Zunächst mussten sie sich in der eigenen Klasse qualifizieren, um dann am Jahrgangsstufenentscheid teilzunehmen. Dabei lasen die Kinder vor einer neutralen Jury einen unbekannten Text. So konnten die 3 besten Leser jeder Jahrgangsstufe ermittelt werden. Bewertet wurden jeweils die Lesetechnik und der Vortrag. Die Entscheidungen waren nicht leicht zu fällen. Dennoch stehen jetzt die Sieger und damit die besten Leser in diesem Schuljahr fest. Wir gratulieren folgenden Schülerinnen und Schülern zu diesem großartigen Erfolg! (SR)

Sieger der 1. Klassen

  1. Biller Sarah
  2. Köthe Luis
  3. Freudemann Felix

Sieger der 2. Klassen

  1. Bensch Josefine
  2. Hinterreiter Korbinian
  3. Kurz Aurelia

Sieger der 3. Klassen

  1. Herfurtner Hannah
  2. Schmid Anna- Maria
  3. Zawerucha Jonas

Sieger der 4. Klassen

  1. Förster Johanna
  2. Both Charlotte
  3. Denim Emma

Sieger der 5. Klassen

  1. Haas Nelly
  2. Raab Yannick
  3. Sporrer Theresa

Sieger der 6. Klassen

  1. Baumgart Katharina
  2. Zandron Sophia
  3. Haiser Anian

Sieger der 7. Klassen

  1. Weißsteiner Marco
  2. Furtner Iris
  3. Avdullah Rinor

Sieger der 8. Klassen

  1. Waldherr Marlon
  2. Mayer Sophia
  3. Obermaier Anna

Jede Menge Spaß und Spiel beim Schulfest

Am Freitag, den 08. Juli konnten wir bei optimalen äußeren Bedingungen unser diesjähriges Schulfest durchführen.

Bei den Wetterkapriolen des heurigen Sommers konnte man nicht sicher sein, ob die Veranstaltung ohne heftige Regenschauer ablaufen würde.

Petrus hatte aber ein Einsehen und sorgte dafür, dass das Fest bei perfektem Wetter zu einem tollen Erlebnis für Groß und Klein wurde.

Nach der Begrüßung durch Frau Raabe und dem stimmungsvollen Auftakt, bei dem unter Leitung von Herrn Kolitsch alle Schüler gemeinsam unseren Schulsong „Hand in Hand“ vortrugen, konnten die Kinder auf Entdeckungsreise zu den einzelnen Stationen gehen.

Anlässlich der Spiele in Rio de Janeiro im August wollten wir unsere eigene „Nonsense Olympiade“ durchführen.

Jeweils ein Grund- und ein Mittelschüler mussten als Zweierteam versuchen, möglichst viele der etwas anderen olympischen Disziplinen zu absolvieren. Es war sehr schön anzusehen, wie sich die großen und kleinen Kinder – getreu unserem Motto „Hand in Hand“ – gegenseitig unterstützten, um die einzelnen Übungen erfolgreich zu beenden.570

Dank der guten Organisation von Herrn Schindler und Frau Mayr hatten die Schüler riesigen Spaß und konnten so (fast) alle Aufgaben bewältigen. Als Lohn für ihren großen Einsatz durften sich die Schüler danach ihre wohlverdiente Goldmedaille abholen.

Um das leibliche Wohl kümmerte sich wie immer perfekt der Elternbeirat. Während es sich die Besucher schmecken ließen, sorgten unsere Chöre unter der Leitung von Herrn Jörg und Herrn Schober für die musikalische Unterhaltung.

Die vielen lächelnden Gesichter am Ende des Tages zeigten deutlich, dass unser Schulfest ein voller Erfolg war. (TS)

Großer Einsatz beim Kampf um Sieger- und Ehrenurkunden

Am 04.07. (Mittelschule) und 06.07. (Grundschule) fanden auf der Sportanlage an der Kufsteinerstraße unsere diesjährigen Bundesjugendspiele statt.

Während es bei den Mittelschülern vor allem gegen Ende der Veranstaltung ziemlich warm war, konnten die Grundschüler bei optimalen äußeren Bedingungen auf „Punktejagd“ gehen.

In den Disziplinen Kurz- und Mittelstreckenlauf sowie Weitsprung und Wurf müssen die Schüler ihre Vielseitigkeit in der Leichtathletik unter Beweis stellen.

Fast alle Teilnehmer waren sehr motiviert und so konnten auch heuer wieder tolle Leistungen erzielt werden.

In Kürze wird sich bei der Siegerehrung herausstellen, wer die begehrten Sieger- und Ehrenurkunden in Empfang nehmen darf.

Dank der guten Zusammenarbeit der Lehrkräfte und der tatkräftigen Mithilfe der Neuntklässler konnten beide Veranstaltungen reibungslos durchgeführt werden und wurden so zu einem schönen „Schultag“ für alle Beteiligten. (TS)