DaVinci Forschertag für die Mittelschule

Eine Woche nach den Grundschülern durften die Mittelschüler am 22.4.2016 ebenfalls ihren „DaVinci Forschertag“ starten. Die Organisation übernahmen diesmal die Lehrer der MS. Mit insgesamt 9 Stationen hatten die Schüler jedoch ein wesentlich breiter gefächertes Programm zu bewältigen, das anhand eines Zeitplanes bestens organisiert war. Die Themen waren diesmal: Wasser, Feuer, Optik, Magnetismus, Bauen (Kugelbahn), Mikroskope, Band, Luft und Haut. Ebenfalls nach einer kurzen Einführung in der Turnhalle starteten gegen 8.30 Uhr die Schüler mit den Merlin Didakt Materialien, mit denen auch zuvor die Grundschüler gearbeitet hatten.

Vorteil dieser „Themenboxen“ ist es, dass sie Kinder quasi eigenständig die Versuche durchführen können. Von großer Begeisterung (über die Versuche mit Feuer) über Staunen (bei dem Bauen der Kugelbahnen) bis zu leichtem Entsetzen und Gruseln (über den Anblick eines Fliegenrüssels beim Mikroskopieren) konnte man alle Emotionen bei den begeisterten Schülern entdecken. Gegen 12.15 Uhr endete ein ereignisreicher und spannender Schultag mit dem Aufräumen der Materialien, das diesmal die Schüler selbst übernahmen. (MWR)

 

TECHNIK 7 – Kunststoffherzal

Alle Gruppen der 7. Klassen haben mit Begeisterung und Engagement an einem Kleinwerkstück gearbeitet:

Ein Anhänger in Herzform aus einem glasklaren Kunststoff7 K-Herz

Arbeiten:
– Analyse zur Herzform
– Zeichnen und übertragen auf den Kunststoff
– Form herausarbeiten
– Bohrung anbringen und senken
– Kanten glätten
– Kanten glasklar polieren