Unterrichtsgang der 3. Klassen zur Feuerwehr

Wie jedes Schuljahr so konnten am 16. Juni 2016 auch unsere diesjährigen Drittklässler wieder die freiwillige Feuerwehr Kiefersfelden besuchen.

Nach einem interessanten und kindgerechten Vortrag von Herrn Schroller über das richtige Verhalten im Brandfall sowie das Alarmieren der Feuerwehr durften die Kinder ihre mitgebrachten Fragen zum Thema stellen und wirklich jede Frage wurde zur vollsten Zufriedenheit der Schülerinnen und Schüler beantwortet. Auch konnten mehrere Kinder mit dem Telefon eine Notrufsituation durchspielen. Dies meisterten alle sehr gut. Außerdem wurden den beiden Klassen sämtliche Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehr am „realen Feuerwehrmann“ eindrucksvoll vorgeführt.

Danach zeigte Herr Schroller den Kindern den richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher. Jeder konnte selber einen echten „Brand“ damit löschen, was allen sichtlich Spaß bereitete und für die Kinder sehr aufregend war.

Schließlich durften die Schülerinnen und Schüler noch selbst in ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr klettern und es ganz genau von innen und außen besichtigen. So manch ein Berufswusch konnte dadurch wohl gefestigt werden und viele der Drittklässler sind sich jetzt schon sicher, so bald als möglich selbst der freiwilligen Feuerwehr Kiefersfelden beizutreten.

Zuletzt noch einmal ein herzliches Dankeschön an Herrn Schroller und Herrn Herdl, die sich für unsere Schülerinnen und Schüler die Zeit nahmen, um ihnen den interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeitsbereich der Feuerwehr näherzubringen. (SS)

Projektprüfung Soziales 2016

In der Woche vom 06.06. – 10. 06. 2016 fand das diesjährige Projekt zur Qualiprüfung statt. Dem Thema entsprechend legten sich die Schüler ordentlich ins Zeug und überraschten ihre Gäste mit einem internationalen Buffet. Ganz besonders freuten sie sich, dass nahezu alle Gäste ihrer Einladung gefolgt waren.


So konnten sie neben dem Bürgermeister Hajo Gruber, dem Geschäftsführer Michael Priermeier und dem Kämmerer Sebastian Senftleben, auch Frau Rektorin Raabe, Frau Rötzer (Konrektorin) und viele Lehrer begrüßen. Auch die „guten Hausgeister“ (Hausmeister und Reinigungspersonal) ließen sich von den Schülern verwöhnen.