Die Kieferer Grundschüler stimmten auf Weihnachten ein

Am 22. Dezember wurde die alte Turnhalle unserer Schule zur stimmungsvollen Bühne. Alle Grundschüler hatten fleißig geprobt und führten an diesem Donnerstag den zahlreichen Gästen ihre weihnachtlichen Darbietungen mit großer Begeisterung und höchster Konzentration vor.
So bestaunten die Zuschauer die phantasievoll vorgetragenen und gespielten Gedichte von der Weihnachtsmaus und dem Sternenhimmel. Sogar der Osterhase wurde auf der Bühne getröstet und zum Weihnachtshasen ernannt. Dazwischen sorgten die Weihnachtslieder  wie „Was duat denn der Ochs im Kripperl drin“ oder „In der Weihnachtsbäckeri“ für musikalische Auflockerung. Kurz vor Ende der Veranstaltung wünschten die „Anklöpfler“ mit traditionellen Texten und Liedern den Besuchern noch viel Glück im neuen Jahr.
So waren nach knapp einer Stunde sicher alle Besucher bestens auf Weihnachten eingestimmt und ließen sich gerne noch vom Elternbeirat mit Punsch und Gebäck verwöhnen, bevor sie den Heimweg antraten.

2016_1222_09475900

This little light of mine, I’m gonna let it shine!

Traditionell am Donnerstag vor Beginn der Weihnachtsferien feierten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule zusammen mit Pater Matthäus (OCD) und Pfarrer Günter Nun den Weihnachtsgottesdienst.
Ausgerüstet mit Smartphone und Selfie-Stick vergegenwärtigte Pater Matthäus, dass es an Weihnachten auch darum geht, den Blick auch einmal weg vom Trubel, nach innen, auf sich zu richten. Abgerundet wurde der Gottesdienst mit der Nachricht des Schlussliedes: „This little light of mine, I’m gonna let it shine!“

Schülerinnen und Schüler sowie Schulleitung und Kollegium bedanken sich herzlich für einen wieder einmal gelungenen Gottesdienst und wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest. (Ch.J.)

dscf9661-1

Jugendfilmtage im Citydome Rosenheim

Am 24.11.2016 besuchten unsere 6. Klassen eine Veranstaltung des Landkreises Rosenheim. Im Rahmen der Kommunalen Jugendarbeit, mit der Unterstützung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie der Kooperation vieler ortsansässiger Organisationen, wurde zu einem interessanten Vormittagsangebot eingeladen.

An zahlreichen Mitmach-Ständen motivierten engagierte Helfer die Schüler, sich mit den Themen Liebe, Freundschaft und Sexualität auseinander zu setzen.

Diese Thematik wurde in einem sich anschließenden Spielfilm wiederaufgegriffen. (MS)